Philips HD9240/30 Airfryer XL Heißluftfritteuse, Beurteilung der Fritteuse

Endlich die richtige größe – bei uns nicht mehr wegzudenken. Vor etwa 3 jahren durfte ich auf einem testportal die “kleine” version des airfryers testen. Auch da begeisterte er mich schon, wurde allerdings wegen des geringen volumens damals zurück geschickt. Für eine 4-köpfige familie war er defintiv zu klein. Nun habe ich seit 3 wochen den airfryer xl in weiß und er ist bei uns nicht mehr aus der küche wegzudenken. Eigentlich habe ich ihn hauptsächlich gekauft ,weil meine tochter sich glutenfrei ernährt und wir um aufbackbrötchen fast nicht drum rum kommen. Und jedesmal den herd für 1 brötchen anschmeißen ist einfach unsinn. Natürlich ist er nicht nur dafür angeschafft worden – die war einer der gründe. 5 minuten zum brötchen aufbacken und super knusprige brötchen erhalten ist einfach fantastisch. 4 aufbackbrötchen morgens in den korb, tollauch brötchen vom vortag werden schnell wieder knusprig – einfach ein wenig anfeuchten und für 5 minuten bei 180 grad in den airfryer geben.

Nachdem uns die tefal actifry nach ca. 2jahren kaputt gegangen ist (rührarm aufnahme ausgebrochen, nasen vom verschluss des deckels ausgebrochen) beschlossen wir uns wieder eine heissluft friteuse zu kaufen. Waren eigentlich schon zufrieden mit der actifry, aber speisen mit panade (chicken mcnuggets) oder hackbällchen waren nicht wirklich zu unserer zufriedenheit. Zum schluss war sie nur noch für pommes im einsatz. Also musste was her ohne rührarm, woraufhin wir auf den airfryer gestossen sind. 3 wöchiger benutzung muss ich sagen: klassepommes werden top, ob selbstgemacht oder vom discounter. Heute gab es chicken wings mit pommes, hervorragend. Richtig gut ist das pommes und fleisch (chicken mcnuggets wurden auch schon probiert) gleichzeitig gemacht werden können.

Eines vorweg, ich kann rezensionen die anfangen mit “ich hab das gerät gestern / vor einer woche erhalten und es ist der wahnsinn” nicht leiden die sind in meinen augen null aussage kräftig (außer bei unterhaltungs-artikeln oder kurzlebigen sachen). Ich habe den air fryer nun knapp ein jahr im gebrauch und mein gesamt fazit: durchwachsen. Allgemein:der anschaffungsgrund war ursprünglich als eine friteuse. Die wahl fiel aufgrund der begeisternden kommentare und meiner fortschreitender “männer schwangerschaft” (gesunde ernährung und so) 😉 auf den air fryer. Eins vorne weg es ist kein ersatz für eine friteuse, was dabei rauskommt schmeckt definitiv anders, allerdings nicht schlecht. Ganz ohne fett ist das ergebnis allerdings eher fade, man sollte schon zumindest etwas über die speisen träufeln, dann ist das ergebnis durchaus sehenswert, und wenn man sich daran gewöhnt hat sogar sehr gutpro:wo das ding aber sehr gut punkten kann ist es meiner meinung nach zum auftauen, oder als ersatz für die mikrowelle. Ich bin zwar nicht einer von den Ökos aber meine nahrung mit mikrowellen beschießen und auf molekularer ebene verändern. Die mikro ist bei uns mittlerweile raus geflogen, mal schnell was aufwärmen geht in dem air fryer primaauch das gemüse wird finde ich sehr gut darin. Hier sind die Spezifikationen für die Philips HD9240/30 Airfryer XL Heißluftfritteuse:

  • Frittieren ohne heißes Ölbad
  • Rapid Air Heißluft- Technologie (60-200 Grad)
  • Weniger Geruchsentwicklung im Vergleich zur herkömmlichen Fritteuse
  • Gesunde Vielfalt mit dem Airfryer: Frittieren, Grillen, Garen und Backen
  • Lieferumfang: Airfryer HD9240/30 inkl. Rezeptbuch

Gesunde pommes in unter 15 minuten. ”’fÜr euch getestet”’nachdem wir schon das kleinere modell besessen und fast 2 jahre genutzt haben, war ich nun sehr gespannt, was mich hier erwarten würde. Bevor ich aber fakten voraussetze, einmal von anfang an. ”’unterschied zur normalen fritteuse”mit oder doch lieber ohne fett. Das ist eine frage, die sich jeder vorab stellen muss. Deswegen möchte ich kurz auf die unterschiede eingehen. Eine normale fritteuse wird mit jeder menge fett betrieben. 1-3 liter werden in ihr erhitzt, das gargut in einen korb gepackt und bei zum beispiel 180 grad knursprig und goldgelb frittiert. Diese variante kennt eigentlich jeder und sei es nur aus der frittenbude nebenan. Die airfryer hingegen ist eine heißluft-friteuse, die wenn überhaupt, mit wenigen tröpfchen Öl genutzt wird.

Super teil um gefrierzeug stressfrei und kross zu bekommen. Super teil um gefrierzeug stressfrei und kross zu bekommen. Die zubereitungszeit ist kurz das resultat überzeugend. Leider löst sich nach ein paar monaten die teflonschicht. Da erwarte ich mehr qualität für den preis.

Kommentare von Käufern :

  • Philips HD9240/90 vs. Tefal 2in1
  • Empfehlenswerter Heißluftbackofen
  • Airfryer XL – hält was er verspricht
  • Nach einem Jahr nicht mehr weg zu denken
  • beste Anschaffung seit langem
  • Leckere fettarme Fritten, mit dem Airfryer selbstverständlich

Wirklich knusprig ohne fett. Sie wurde hier so gehypt die airfreyer fritteuse. Ich dachte immer, ja toll ein mobiler heißluft backofen. Einen backofen hab ich, knusprig wird da nix. Aber man hat sie dennoch immer im hinterkopf, ja und dann kam ein angebot, welchem ich nicht widerstehen konnte. Ich hab sie im warehouse bekommen mit 20% rabatt. Wir nehmen gerne mal warehouse, günstiger und rücksendung dennoch problemlos möglich. Ja und dann kam sie, wirklich klein ist da aber nichts. Die xl variante ist riesig und braucht viel platz. Schön aussehen tut sie aber. Besten Philips HD9240/30 Airfryer XL Heißluftfritteuse, 2075 W – 2100 W, 1,2kg Kapazität, weiß

amazondebei